Bausewein tief erschüttert über Tod von Hans-Jürgen Döring

Allgemein

Mit Fassungslosigkeit und tiefer Trauer reagiert der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein auf den völlig unerwarteten Tod des langjährigen Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Döring

"Ich bin noch immer tief erschüttert und vollkommen fassungslos. Hans-Jürgen Döring war nicht nur der profilierteste Bildungs- und Kulturpolitiker im Thüringer Landtag und hat sich durch seine Arbeit partei- und fraktionsübergreifend hohe Anerkennung erworben. Er zählte zu den politischen Urgesteinen der Nachwendezeit in Thüringen und hat die Debattenkultur im Thüringer Landtag über Jahrzehnte mit geprägt. Sein plötzlicher Tod reißt in den Reihen der Thüringer SPD eine kaum zu schließende Lücke. Er war vor allem einer der Vorkämpfer für das Modell der Thüringer Gemeinschaftsschule. Mit seinem Tod verlieren wir aber auch einen einzigartigen Menschen und viele einen persönlichen Freund und langjährigen Weggefährten. Die SPD Thüringen betrauert den Verlust eine ihrer prägenden politischen Persönlichkeiten der vergangenen 25 Jahre. In dieser schweren Stunden sind wir mit all unseren Gedanken und unserem ganzen Mitgefühl an der Seite der Familie und Freunde von Hans-Jürgen Döring", sagte Bausewein.

 

Homepage SPD Thüringen

 


 

Neues aus dem Landtag

Clueso.de
"Rechtsextremismus kleinzureden, kann gefährlich sein. Das wissen wir spätestens seit dem Auffliegen des NSU-Terrortrios aus Thüringen. Auch wenn es nicht selten wie ein unschöner Makel erscheint, sollten wir uns nicht davor scheuen, verstärkte Probleme mit Rechtsextremismus in bestimmten Regionen unserer Heimat zu thematisieren und die Gründe dafür zu hinterfragen. Nun gilt es zu handeln. Denn unsere freiheitlichen Grundwerte...

Der Innenausschuss des Thüringer Landtags hat in seiner heutigen Sitzung das von den Koalitionsfraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vorgelegte kommunale Investitionspaket gebilligt.Sowohl der Thüringische Landkreistag als auch der Gemeinde- und Städtebund hatten in der mündlichen Anhörung zum Gesetzentwurf dessen Zielstellung begrüßt und sich für die Initiative der Koalitionsfraktionen zur Stärkung der Investitionen...

Zur Homepage der Fraktion

 


 

Facebook

 

 

Programm 2014-2019

 

Die nächsten Termine

23.05.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vater, Mutter, Stasi. Mein Leben im Netz des Überwachungsstaates
Buchhaus Suhl, Friedrich-König-Straße 22, 98527 Suhl


07.06.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Ursachen und Überwindung der wachsenden Armut-Reichtums-Schere.
Burg Bodenstein, Burgstraße 1, 37339 Bodenstein


12.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Russland kontrovers: Wie erfolgreich sind die Sanktionen?
Ratssaal im Bürgerhaus, Nikolaiplatz 1, 99734 Nordhausen


Alle Termine

 

Kontakt zum Wahlkreisbüro

Bürgerbüro Jena
Teichgraben 4
07743 Jena

Fon: 03641- 447 460
Fax: 03641- 449 359

E-Mail post(at)matschie.de

 

Suchen