Bausewein gratuliert Frank-Walter Steinmeier zur Wahl als Bundespräsident

Allgemein

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein gratuliert Frank-Walter Steinmeier zur Wahl als12. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Bausewein selbst hat erstmals als Wahlmann an der Bundesversammlung teilgenommen.

„Frank-Walter Steinmeier genießt großes Vertrauen in der Bevölkerung. Das hat sich nicht nur in der breiten, parteiübergreifenden Unterstützung für seine Kandidatur manifestiert, sondern auch im überwältigenden Votum der Bundesversammlung. Mit ihm übernimmt eine erfahrene, national und international geachtete Persönlichkeit das höchste deutsche Staatsamt. Das ist angesichts der Irritationen im deutsch-amerikanischen Verhältnis und des aktuellen Zustands der Europäischen Union von herausragender Bedeutung. Er ist der dritte Sozialdemokrat nach Gustav Heinemann und Johannes Rau, der in dieses verantwortungsvolle Amt gewählt wurde. Ich bin mir sicher, dass Steinmeier die in ihn gesetzten Hoffnungen hervorragend erfüllen wird. Er wird mit der Kraft des Wortes und in persönlichen Kontakten mit den Menschen als „Mutmacher“ für diejenigen auftreten, die verunsichert sind und nach Orientierung suchen. Gleichzeitig wird er zuhören, vermitteln und bemüht sein, vorhandene Gräben in der Gesellschaft zu überwinden, Brücken zu bauen, gegenseitiges Verständnis und Toleranz zu wecken, um damit den sozialen Zusammenhalt zu stärken“, unterstreicht Bausewein.

 

Homepage SPD Thüringen

 


 

Neues aus dem Landtag

Clueso.de
Zur heutigen Plenarsitzung hatten die Koalitionsfraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN eine Aktuelle Stunde zu den angekündigten Bestrebungen einer Übernahme von Opel/Vauxhall durch PSA-Peugeot beantragt. Die wirtschaftspolitischen Sprecher der drei Fraktionen erklären hierzu:Dieter Hausold, DIE LINKE: "Die Übernahme von Opel durch PSA-Peugeot kann eine positive Entwicklung für Opel bedeuten. Dazu muss aber...

Diana Lehmann, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, begrüßt den Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes und verlangt die Übertragung des Verhandlungsergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten im Freistaat."Ich bin froh, dass es am Freitag zu einer Einigung zwischen Gewerkschaften und Ländern gekommen ist. Nun ist es aber auch dringend geboten, den Tarifbeschluss auf die Beamtinnen und Beamten zu...

Zur Homepage der Fraktion

 


 

Facebook

 

 

Programm 2014-2019

 

Die nächsten Termine

25.02.2017, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
Landesdelegiertenkonferenz
Messe Erfurt, CongressCenter, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt


10.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Wer sich nicht wehrt, kommt an den Herd. Denkanstöße zum Internationalen Frauentag 2017
Gedenkstätte "Goldener Löwe", Marienstraße 57, 99817 Eisenach


29.03.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Treffen der ASG zum Thema E-Health
Juri 158, Juri-Gagarin-Ring 158, 99084 Erfurt


Alle Termine

 

Kontakt zum Wahlkreisbüro

Bürgerbüro Jena
Teichgraben 4
07743 Jena

Fon: 03641- 447 460
Fax: 03641- 449 359

E-Mail post(at)matschie.de

 

Suchen