Andreas Bausewein würdigt mutige Entscheidung von Sigmar Gabriel

Parteileben

Der Landesvorsitzende Andreas Bausewein hat den überraschenden Verzicht von Sigmar Gabriel auf die SPD-Kanzlerkandidatur und den Rückzug aus dem Amt des Parteivorsitzenden mit Respekt zur Kenntnis genommen

Bausewein: „Es nötigt mir großen Respekt ab, dass Sigmar Gabriel eine Entscheidung im Sinne der SPD und ihrer Wahlaussichten unter Zurückstellung seiner eigenen Person getroffen hat. Dies ist in unseren Zeiten nichts Selbstverständliches. Der angekündigte Verzicht auf den Parteivorsitz ist konsequent.“

Gleichzeitig würdigt Bausewein den voraussichtlichen Kanzlerkandidaten Martin Schulz, der auch den Parteivorsitz übernehmen soll:

„Mit Martin Schulz wird ein glühender Europäer Kanzlerkandidat der SPD. Gerade in der gegenwärtigen Verfassung der Europäischen Union ist es wichtig, einen erfahrenen Europäer, der überall Anerkennung erfährt, an die politische Spitze zu stellen. Martin Schulz verkörpert Glaubwürdigkeit, Geradlinigkeit, politische Leidenschaft und Authentizität in besonderer Weise. Gerade in den gegenwärtigen Zeiten der Unberechenbarkeit und Unsicherheit braucht es Führungspersonen mit einem klaren politischen Kompass, mit klaren Grundwerten und Überzeugungen. Martin Schulz ist ein Mann des deutlichen Wortes. Daher ist er genau der richtige für diese Zeit und für das Kanzleramt. Wir freuen uns, mit ihm in den Wahlkampf zu ziehen.“

 

Homepage SPD Thüringen

 


 

Neues aus dem Landtag

Clueso.de
Die SPD-Fraktion im Thüringer Landtag hat heute ihre konzeptionellen Vorstellungen zur Bildung von Sprengelschulen im Freistaat veröffentlicht. In dem Papier wird detailliert dargelegt, welche Vorteile ein Sprengelschul-Modell nach Südtiroler Vorbild für den Erhalt und die Weiterentwicklung kleiner Grundschulen im ländlichen Raum bietet. "Der Erhalt der schulischen Infrastruktur in der Fläche ist uns Sozialdemokraten bereits seit...

Im Ergebnis der heutigen Auswertung der Anhörung zu Kita- und Schulessen in Thüringen auf Grundlage eines Antrages der CDU-Fraktion im Ausschuss für Migration, Justiz und Verbraucherschutz, begrüßen die verbraucherschutzpolitischen Sprecherinnen, Diana Skibbe (DIE LINKE), Eleonore Mühlbauer (SPD) und Babett Pfefferlein (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) ausdrücklich die umfangreichen Zusendungen und fachlich sehr fundierten Zuschriften der...

Zur Homepage der Fraktion

 


 

Facebook

 

 

Programm 2014-2019

 

Die nächsten Termine

11.05.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
SPD-Landesvorstand
Victors Residenz Hotel, Häßlerstraße 17, 99096 Erfurt


13.06.2017, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Verleihung des Wilhelm-Bock-Preises
Tivoli, Am Tivoli 3, 99867 Gotha


24.06.2017 - 25.06.2017
Juso-Landeskonferenz
Alte Parteischule, Werner-Seelenbinder-Straße 14, 99096 Erfurt


Alle Termine

 

Kontakt zum Wahlkreisbüro

Bürgerbüro Jena
Teichgraben 4
07743 Jena

Fon: 03641- 447 460
Fax: 03641- 449 359

E-Mail post(at)matschie.de

 

Suchen